Maritime Brandbekämpfung

Ein Albtraum für jeden Schiffs-Kapitän ist Feuer an Bord.

Die richtige Auswahl und Anwendung einer Feuerlöscheinrichtung an Bord Ihres Schiffes kann Ihnen und Ihren Bordmitgliedern das Leben retten.

Feuer an Bord ist lebensgefährlich und in der Regel verläuft ein Brand völlig anders ab als Brände an Land, z.B. durch einen Kabelbrand im Maschinenraum oder durch Unachtsamkeit beim Kochen in der Kombüse kann ein unkontrollierter Brand an Bord entstehen. Durch Wärmeleitung und/oder durch Wärmestrahlung kann sich das Feuer an Bord oder übergreifend auf andere Schiffe im Hafen sehr schnell ausdehnen. Zudem verfügen Wasserfahrzeuge aus Stahl oder glasfaserverstärktem Kunststoff oft über sehr viele brennbare Materialien wie Holz oder Kunststoffe, die rasch Feuer fangen und sehr viele Atemgifte erzeugen, was eine schnelle Brandbekämpfung und Menschenrettung unbedingt nötig macht.

Deshalb sollte der fachgerechte Umgang mit Feuerlöscheinrichtungen durch praktische Feuerlöschübungen unbedingt trainiert werden, damit er im Ernstfall schnell, sicher und fachgerecht eingesetzt werden kann. Wichtig ist außerdem, dass alle Bordmitglieder über den Umgang mit Löschmitteln und das Verhalten im Brandfall an Bord informiert sind.

Um einen Brand oder unkontrollierten Gasaustritt schnellstmöglich feststellen zu können, empfehlen wir Ihnen, Ihr Boot/Schiff mit einem Gas- oder Rauchmelder auszustatten.

Nehmen Sie am besten gleich Kontakt zu uns auf.

Wir bieten Ihnen eine maritime Brandschutzunterweisung, fachliche Beratung und liefern Ihnen die auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittenen Brandschutzeinrichtungen.

Menschenrettung


Die Menschenrettung hat besonders auch auf See oberste Priorität, da sich die Menschen hier im Normalfall nicht selbst in Sicherheit bringen können. Sie ist auf dem Meer jedoch weitaus schwieriger, da Rettungskräfte meist einen sehr langen Anfahrts- / Anflugsweg haben. Da der Faktor Zeit eine entscheidende Rolle spielt, werden nach Möglichkeit im Ernstfall speziell ausgebildete Rettungsteams per Hubschrauber eingeflogen, die sich allein um die Menschenrettung kümmern.

Eigene Brandbekämpfung


Bei kleineren Bränden wird in der Regel ein Innenangriff über Löscheinrichtungen wie z.B. Feuerlöscher oder Selbstlöschanlagen im Maschinenraum durchgeführt.

Eine Brandbekämpfung durch Rettungskreuzer


Eine Brandbekämpfung durch Rettungskreuzer findet auf See oft mit einem enormen Wassereinsatz statt, durch große Monitore vom Rettungskreuzer wird Meerwasser über leistungsstarke Feuerlöschkreiselpumpen gepumpt, welche dann versuchen, den Brand zu löschen oder zumindest das Schiff herabzukühlen. Dabei darf nicht zu viel Wasser in das Schiffsinnere gepumpt werden, da das Schiff ansonsten Schlagseite bekommt und zu kentern droht.